Die Fachärzte des COC Allgäu verfügen über langjährige, spezialisierte Expertise in der Chirurgie und Orthopädie. Das Leistungsspektrum umfasst alle wesentlichen Eingriffe der Allgemein-, Unfall- und orthopädischen Chirurgie. Beispiele sind hand- und fußchirurgische Eingriffe, Arthroskopien und minimal-invasive Operationen im Bereich der Schulter-, Ellbogen-, Knie- und Sprunggelenke. Schwerpunkt ist die Therapie von komplexen Gelenkproblemen, insbesondere bei Sportverletzungen. Hier reicht die Bandbreite von minimal-invasiv durchgeführten Rekonstruktionen bis hin zum Gelenkersatz von Knie-, Hüft- und Schultergelenk. Daneben werden leistungsstarke Laser zur dauerhaften Haarentfernung sowie zur Entfernung von Tattoos oder Hautveränderungen betrieben.

  • Alle Ärzte haben Facharztqualifikation
  • Behandlungen erfolgen ausschließlich durch erfahrene Fachärzte
  • Im Gegensatz zur Klinik besteht jederzeit freie Arztwahl
  • Derselbe Arzt untersucht, berät, operiert und behandelt nach - wie bei Privatpatienten
  • Die fortschrittlichsten, leitliniengerechten Behandlungsansätze sind verfügbar
  • Die Kombination verschiedener Schwerpunkte gewährleistet optimale Versorgung
  • Durch die Spezialisierung kann jeder Operateur eine hohe Anzahl von Eingriffen vorweisen
  • Bevor eine Operation erwogen wird, werden nicht-operative Verfahren ausgeschöpft
  • Therapien werden individualisiert und auf den Patienten "maßgeschneidert"
  • Die Behandlungsteams bestehen aus ausgebildetem Fachpersonal
  • Fort- und Weiterbildungen sind selbstverständlich
  • In den Bereichen Hygiene und Überwachung herrscht absoluter Klinikstandard
  • An beiden Standorten ist modernste Medizintechnik verfügbar
  • Das COC Allgäu ist zertifiziert (DIN EN ISO 9001:2015) und betreibt umfangreiches Qualitätsmanagement

 

Für Patienten, die nach einem Eingriff am liebsten nach Hause möchten, gibt es das hochmoderne ambulante OP-Zentrum in Memmingen. Die ambulante Versorgung ist dort auf Klinikniveau, dank leistungsfähiger Technik, freundlichen Mitarbeitern und konsequentem Qualitätsmanagement. Für stationäre Aufenthalte kooperiert das COC Allgäu mit den Kreiskliniken Unterallgäu Ottobeuren und Mindelheim, sowie mit der CamboMed Klinik in Kempten. Dabei kann der Patient immer auf ein und denselben Spezialisten als Ansprechpartner vertrauen. Im COC Allgäu werden die Patienten durchgängig - von der Erstvorstellung über die notwendige Diagnostik, die Operation bis zur professionellen Nachsorge - begleitet. Die gesamte Behandlung liegt in der Hand eines qualifizierten Facharztes.